BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein

Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried am Bodensee Tagesauslug mit Eberhard Klein (Leiter Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried)

Exkursion | Naturschutz

An der Schnittstelle zwischen Ober- und Untersee er-streckt sich das Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried-Untersee-Gnadensee. Es ist mit 774 ha das größte Naturschutzgebiet am Deutschen Bodenseeufer. In seinen weitläufigen Streuwiesen, Schilfurwäldern und der vorgelagerten Flachwasserzone fühlen sich auch heute noch Kolbenente, Rohrsänger, Schwertlilien & Co zu Hause. Insgesamt bietet es rund 600 Pflanzenarten, 290 Vogelarten, diversen Säugetieren, Amphibien und Insekten einen wichtigen Lebensraum! Auf einem ca. 5 km langen Rundweg durchwandern Sie die unterschiedlichen Lebensräume des Wollmatinger Ried und machen einen Stopp auf einer Beobachtungsplattform am See.

Kosten (für Führung und Gruppenticket): ca. 20,- €
Anmeldung: unter vorstand@bund-in-freiburg.de

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

28. Mai 2022

Enddatum:

28. Mai 2022

Uhrzeit:

Freiburg Hauptbahnhof, Abfahrt um 7.40 Uhr, Ankunft in Wollmatingen um 10:30 Uhr

Ort:

Frieburg Hauptbahnhof, bzw. um 10:30 in Wollmatingen

Bundesland:

Baden-Württemberg

Veranstalter:

Ortsgruppe Freiburg

BUND-Bestellkorb